TEO T rocken
E isstrahlen
O stfriesland
 
Trockeneisstrahlen, eine sichere Alternative für Sie und die Umwelt.

Trockeneisstrahlen ist ein sauberes und sicheres Reinigungsverfahren. Bei diesem Verfahren werden keine gesundheitsschädlichen Gase in die Atmosphäre frei gesetzt und es entstehen keine Sekundärabfälle.Trockeneisstrahlen ist ein sicheres und ungiftiges Reinigungsverfahren, denn sobald die Pellets auf die Oberfläche treffen sublimieren sie.
Diese Art von Reinigung verringert bzw. beseitigt das Arbeiterrisiko ( Unternehmenshaftung ) da keine gefährlichen Chemikalien eingesetzt werden.
In Verantwortung an unsere Umwelt ist Trockeneis nicht nur sauber und sicher, nein es ist auch wichtig daran zu erinnern, dass es ein Nebenprodukt der chemischen Industrie ist.
Das heist, es ist rückgewonnenes CO2, es produziert kein CO2 es setzt sich auch nicht in die Atmosphäre ab und somit trägt es auch nicht zum Treibhauseffekt bei. Ein weiterer Aspekt ist, beim Trockeneisstrahlvorgang werden schädliche Luftemmissionen verringert und generell wird kein zusätzlicher Abfall produziert.
Das Trockeneisstrahlen ist ein zukunftsweisendes Reinigungsverfahren, welches dem Schutz und Erhalt unsere natürlichen Umwelt gerecht wird.

Wo sind die Grenzen?

Trockeneisreinigung ist eine feine Sache wo es funktioniert, d. h. Bei der richtigen Anwendung, was aber nicht heißt, dass es das Allwunderheilmittel für Alles ist. Trockeneisstrahlen ist NICHT abrasiv. Verfärbungen, die schon ins Trägermaterial eingedrungen sind, bleiben bestehen (z. B. Gelb angelaufene Vergaser). Schäden die durch Oxidation entstanden sind, sind durch Trockeneisstrahlen nicht wieder rückgängig zu machen (z. B. Verfärbungen und Salzfrass an Getrieben und Aluminium Teilen).
Der Reinigungeffekt des Trockeneisstrahlens beruht zum größten Teil auf dem thermischen Effekt. Wo dieser nicht oder nur sehr schlecht zum Tragen kommt ist auch das Ergebnis dementsprechend. Moderne Autolacke z. B. oder Unterbodenschutzanstriche auf PVC-Basis sind ein harter Gegner für Trockeneisstrahlen. Eine tatsächliche Aussage über den Erfolg oder Misserfolg kann aber IMMER erst nach einem Test mit einem Probestück gemacht werden.
Rost?!
Rost kann nur oberflächlich entfernt werden. Die unterste chemische Verbindung bleibt bestehen. Wo Rost war entsteht durch Trockeneisstrahlen KEINE lackierbare Oberfläche. Die Oberfläche muss zumindest im sichtbaren Karosseriebereich abrasiv behandelt werden.
Motoren und Getriebereinigung
Trockeneisstrahlen eignet sich hervorragend zur Reinigung von Motoren oder Getrieben. Fette und Öle werden sicher entfernt, auch Verbrennungsrückstände in den Brennräumen lösen sich. Aber auch hier gilt: Trockeneisstrahlen ist nicht zu vergleichen mit Glasperlenstrahlen. Oxidierte oder angefressene Getriebe werden nicht fabrikneu. Auch zur Reinigung kompletter Motorräume von fahrbereiten KFZ ist Trockeneisstrahlen ein geeignetes Verfahren, Kunststoffteile, Gummi und Kabel werden nicht angegriffen.

 
Umweltfreundlich Teo ist für die Umwelt!
 
   
    Impressum